FANDOM


Aurela Gaçe
Aurela gace 2011
Name
Name: Aurela Gaçe
Allgemein
Land Albanien
Song Kenga ime / Feel the passion
Teilnahme 2011 (Düsseldorf)
Geboren 16. Oktober 1974
Gegründet
Todestag:
Platzierung: 13. (HF)
Punkte 47 (HF)

Aurela Gaçe (* 16. Oktober 1974 in Llakatund bei Vlora, Albanien) ist eine albanische Sängerin, die in New York City lebt. Nebst moderner Popmusik singt sie oft auch typisch labische Volksmusik ihrer Heimatregion. Sie bezeichnet sich selbst als vielseitige Sängerin, die von polyphoner Musik bis Jazz und Soul darbietet. Sie nahm 2011 an dem Eurovision Song Contest teil.






Biografie Bearbeiten

Aurela ist in einem Dorf rund zehn Kilometer nördlich von Vlora in
Auela gace
Südalbanien aufgewachsen. Schon als kleines Kind hat sie mit Singen begonnen und in der Folge laufend an Vorführungen und Wettbewerben teilgenommen. Gemäß eigenen Aussagen war sie damals schon vom Singen besessen. Im Jahr 1993 nahm Aurela mit dem Lied Pegaso zum ersten Mal am Festivali i Këngës teil - Albaniens größtes Liederfestival, durchgeführt vom staatlichen Fernsehsender TVSH. Kurze Zeit später gewann sie das Festivali i Pranverës 1994. Den Durchbruch erlangte sie mit dem Lied Nata am Festivali i Këngës im Jahr 1995, das von Ardit Gjebrea gewonnen wurde. Nachdem sie in jedem folgenden Jahr teilgenommen und mehr zweite und dritte Plätze errungen hatte als sonst ein Teilnehmer in den 90er Jahren, konnte sie das Festivali i Këngës
Aurela profil
in den Jahren 1999 mit dem Lied S'jam tribu und 2001 mit dem Lied Ndjej gewinnen.Im Jahr 2000 schloss Aurela die Schauspielklasse an der Kunstakademie in Tirana ab. 2001 emigrierte sie in die Vereinigten Staaten, wo sie vor allem Auftritte vor der albanischen Exil-Gemeinschaft hat. Aurela veröffentlicht noch immer Alben, hat auch Auftritte in Albanien und nimmt dort an Singwettbewerben wie Kënga Magjike teil, das sie 2007 mit dem Lied Hape Veten gewann. Im Sommer 2010 landete sie mit der Dance-pop-Single Origjinale (eine Co-Produktion mit Doktor Flori und Marseli) einen weiteren Hit.



Eurovision Song Contest Bearbeiten

Aurela esc 2011
Im Dezember 2010 nahm sie nach fast zehnjähriger Abwesenheit erneut am Festivali i Këngës teil. Sie hatte zwischendurch lediglich zwei Gastauftritte an diesem Festival. Mit dem Lied Kënga ime errang sie zum dritten Mal den Sieg und qualifizierte sich so für den Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf. Der Titel Feel The Passion wurde abgesehen von einem albanischen Refrain völlig in englischer Sprache vorgeführt. Am 10. Mai 2011 schied sie im ersten ESC-Halbfinale in Düsseldorf aus.


Platz Jahr Ausstrahlungsort Land Nr. Sprache Lied Überstzung Punkte
14 2011 (HF) Düsseldorf (Deutschland) Albanien 3 Englisch/Albanisch "Feel the passion" "Fühle die Leidenschaft" 47(HF)



Die Bühne beim Eurovision Song Contest Bearbeiten

Als erstest konnte man einen silberfarbigen Adler
ESC albanien DW Ve 1374524p
auf dem Bildschirm sehen . Sie hatte ein Hautfarbiges Kleid an und rote Haare als Symbol der Albanischen Flagge. Der Adler deutete auch auf die Albanische Flagge. Es gab drei Backgroundsänger, einen Gitarristen und einen Schlagzeugspielern auf der Bühne. Die Flammenwerfer wurden auf der Bühne sehr oft genutzt und sehr viel Nebel. Die Bühne wurde von den Kritikern als ' schlecht' bewertet, weil die Kritiker Tanzauftritte erwartet hatten. Trotz der vielen Kritisierungen wurde der Bühnenauftritt von der ESC-Jurry als 'gut' bewertet.



Auftritt Bearbeiten

thumb||